MENÜ

AUGENÄRZTLICHE LEISTUNGEN UND VORSORGE

Wir bieten Ihnen die best­mögliche ärztlich-medi­zinische Ver­sorgung, unab­hängig von Ihrem Versich­erungs­status. Sowohl bei der Aus­wahl der Vor­sorge, als auch bei der Pla­nung der Thera­pie werden Sie von uns beglei­tet. Dank moder­ner Diag­nostik können wir viele Augen­erkran­kungen heute deut­lich früher erken­nen. So können Behand­lungen bereits ansetzen, bevor großer Schaden ent­standen ist.

Unsere Leistungen:

Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum der konser­vativen Augen­heil­kunde an.

  • Sehschärfen­prüfung, Brillen­anpassung
  • Diagnostik und Therapie des grünen Stars (Glaukom) mit Tomo­graphie des Seh­nerven­kopfes (Heidel­berg Retino­tomograph), Horn­haut­dicken­messung (Pachy­metrie) und Gesichts­feld­messung (Peri­metrie)
  • Diagnostik bei alters­abhängiger Makula­degenera­tion und anderen Netz­hauter­krankungen inklusive Makula 3D-Darstellung (optische Cohärenz­tomo­graphie) und Ultra-Weit­winkel Laser Scanning – Netz­haut­foto­grafie zur Beur­teilung der Netz­haut ohne zeit­aufwän­dige Pupillen­erwei­terung durch Augen­tropfen (Optos)
  • Diagnostik des grauen Stars und Bera­tung bezüg­lich des Operations­zeit­punktes
  • Diagnostik bei Horn­haut­erkran­kungen und bei Beschwerden des trockenen Auges (Kera­trograph, Meibo­graphie)
  • Mitbetreuung von Diabeti­kern, Hyper­tonikern und Rheuma­patien­ten
  • Farb­sinn­diagnos­tik, Kontrast­empfind­lich­keit und Nacht­sehen
  • Ambulante Laser­opera­tionen mittels YAG-Laser
  • Kinder­sprech­stunde und Seh­schule: Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin in unserer Seh­schule. Wir haben eine speziell ausgebildete Orthop­tistin in unserer Praxis.
  • augenärztliche Gutachten für
    • Pkw- und LKW-Führer­schein
    • Taug­lich­keit für Personen­beförderung
    • Sportboot-Führerschein
    • Flugtauglich­keit (Pilot, Flug­beglei­ter, Flug­lotsen)
    • Polizeidienst, Feuerwehr
    • Erlangung von Blinden­geld
    • Bilds­chirmtaug­lichkeit nach den Anforderungen der Berufs­genossen­schaften
    • Prüfung der Farb­tauglich­keit mit dem Anomalo­skop

Vorsorge:

Nutzen Sie die Möglichkeit der Früh­erkennung und kommen Sie zu den vom Berufs­verband der Augen­ärzte (BVA) und der Deutschen Ophthal­mologischen Gesell­schaft (DOG) empfoh­lenen Vorsorge­unter­suchungen.

  • Amblyopiescreening bei Kindern
  • Glaukomvorsorge ab dem 40. Lebens­jahr
  • Makulavorsorge ab dem 60. Lebens­jahr
  • Netzhautvorsorge für Kurz­sichtige